Reconnective Healing® – Heilung durch Rückverbindung *nach Dr. Eric Pearl
Praktische Umsetzung

Ablauf einer Sitzung
Eine Reconnective Healing® Sitzung dauert ca. 60 Minuten inklusive Vor- und Nachgespräch. Ziehen Sie sich bequem an. Sie werden bekleidet und ohne Schuhe auf dem Rücken auf einer gepolsterten Massagebank liegen (bitte setzen Sie mich in Kenntnis, wenn Sie Schwierigkeiten haben, auf dem Rücken zu liegen). Bitte verzichten Sie auf die Verwendung von Parfüm, denn während einer Sitzung werden manchmal Gerüche, Düfte oder Geschmackserlebnisse wahrgenommen. Es ist nicht nötig, Schmuck, Uhren, Münzen oder Gürtel abzulegen, solange diese für Sie nicht unbequem sind.

Die optimale mentale Einstellung:
Schließen Sie die Augen und lassen Sie alles los. Entspannen Sie sich, so gut Sie es können. Nehmen Sie wahr, wenn Sie etwas wahrnehmen und nehmen Sie wahr, wenn Sie nichts wahrnehmen. Seien Sie gespannt wie ein kleines Kind kurz vor der Bescherung – bereit ein Geschenk zu empfangen. Sie können Heilung am besten zulassen, wenn Sie eine erwartungsvolle, innere Haltung einnehmen, ohne sich jedoch auf bestimmte Erwartungen oder Ereignisse zu versteifen.

Nicht ratsam ist: Versuchen Sie nicht an nichts zu denken, Gedanken können nicht abgestellt werden. Lassen Sie Ihre Gedanken einfach vorbeiziehen. Wiederholen Sie während einer Sitzung z.B. keine Mantras, meditieren Sie nicht, atmen Sie nicht auf eine bestimmte Art und Weise. Kombinatonen beliebiger Art verstärken nicht die Wirkung einer Sitzung, eher wird die Wirkung verwässert.
Ich als Practitioner bin dafür zuständig, Sie mit den Heilfrequenzen in Kontakt zu bringen. Wie eine Art Postbotin. Das tue ich, ohne Sie zu berühren, ich halte lediglich meine Hände in Ihre Nähe und beobachte neutral das Geschehen.

Der Erfolg einer Sitzung
Es ist nicht nötig, an diese Heilweise zu glauben, damit Ihre Sitzung erfolgreich wird. Viel wichtiger ist es, innerlich offen zu sein, sich kein bestimmtes Resultat zu wünschen. Vertrauen Sie darauf, dass Sie die Ihnen bestimmte Heilung erfahren werden.

Wieviele Sitzungen sind nötig?
Es werden 1 bis 3 Sitzungen empfohlen, wobei 3 Sitzungen im Abstand von jeweils 1 Woche oder kürzer erfahrungsgemäß die stimmigsten Resultate hervorbringen.
Obwohl alle Sitzungen in sich einzigartig sind, wird oft berichtet, dass während der 3. Sitzung etwas ganz spezielles geschieht.
Die einzigen Gründe, warum mehr als drei Sitzungen in Betracht gezogen werden können sind:
• eine neue Lebenssituation ist bzw.
   ein neues Problem ist entstanden
• während der vergangenen drei
   Sitzungen sind eindeutige
   Besserungen erlebt worden und
   weitere Sitzungen scheinen
   nötig zu sein.

Für wen eignet sich Reconnective Healing®?
Für alle Menschen jeden Alters und Werdegangs. Auch für Säuglinge und Kleinkinder kann diese Heilweise auf höchster Ebene sehr von Nutzen sein.




Impressum